27.05.2018 - Japantag NRW

Auch 2018 war ich wieder auf dem Japan-Tag NRW und habe Cosplayer, aber auch vor allem das Bühnenprogramm fotografisch festgehalten, der allgemeinen Unsicherheit der DSGVO zum Trotze.

Veröffentlicht am 27.05.2018, aktualisiert am 27.05.2018

Ich hab es wieder getan - und, nach einer kurzen Pause 2017, den Japan-Tag NRW erneut besucht!
Dieser fand in Düsseldorf am 26. Mai 2018 statt - und war für einen Hobby-Fotografen wie mich wieder eine willkommene Einladung, meine Hobby zu trainieren. Aus knapp 2.000 Aufnahmen suchte ich die m.E. besten heraus, welche ich hier präsentiere.

Da ich mehrfach um die Bilder gebeten wurde, sind sie - nach den einzelnen Veranstaltungen gruppiert - hier abrufbar und frei und entgeltfrei unter den Bedingungen der Creative Commons CC BY 3.0-Lizenz verwendbar. Das bedeutet, dass mein Name in Verbindung mit dem Bild gewahrt bleiben muss; dies wird bereits erreicht, indem das auf den Bildern hinterlassene Wasserzeichen nicht weggeschnitten wird.

Auf Anfrage gebe ich gerne auch einzelne, unbearbeitete Originale ohne Wasserzeichen heraus; kontaktiert mich hierfür einfach, am besten per E-Mail und schickt unbedingt die Namen der gewünschten Bilder mit, sodass ich sie zuordnen kann.

Cosplays

Auf dem Japan-Tag gab es unzählige tolle Cosplays!
Einige, die ich gesehen habe, habe ich hier fotografiert!

Japanischer Kindergarten

Der japanische Kindergarten stellte eine Mischung aus Trommel-Einlagen und Tanz vor; es war einfach zuckersüß, den Kindern dabei zuzusehen.

EKŌ Kindergarten

Der deutsch-japanische EKŌ-Kindergarten mischte Elemente des Tanzes mit Gesang; ich war beeindruckt, wie ernst den Kindern ihre Sache war.

Taiko Kids

Mein persönliches Highlight waren dieses Jahr die Taiko-Kids; sie trommelten die traditionelle japanische Trommel und gaben quasi den Takt auf dem Japantag an.

Japanische Internationale Schule Düsseldorf

Die Japanische Internationale Schule Düsseldorf war gleich mit zwei Veranstaltungen vertreten - zum einen mit ihrem Chor, der nicht zuletzt auch zum Mitmachen einlud, als auch mit dem auch schon in den letzten Jahren vertretenen Bläser-Ensemble in Kombination mit Mitgliedern des japanischen Clubs.

Hanayagi Tomokinu & Watanabe Tanzgruppe

Die Hanayagi Tomokinu & Watanabe Tanzgruppe war die letzte Veranstaltung des Japantages, die ich besuchte. Hier wurde klassische japanische Tanzkunz vorgeführt, durch die ehrenwerte Hanayagi Tomokinu - vor dieser Frau und dem, was sie tut, habe ich den allergrößten Respekt - als auch ihren Schülerinnen, welche unter ihrer Führung die Tänze in regelmäßigen Kursen einstudieren. Dabei wirkt es, als würde sie nichts, aber auch wirklich gar nichts dem Zufall überlassen. Sie ist zweifelsohne eine Meisterin ihres Fachs.

These contents are usable under the license 'CC BY 3.0' of Creative Commons.

You may reproduce and redistribute the material in any format or medium, remix, modify and build upon the material for any purpose, even commercial. If you do so, you must include appropriate information about the author and this license.

Further informations here

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Dein Kommentar wird möglicherweise nicht sofort dargestellt werden. Kommentare werden aus Spamschutzgründen moderiert.